Kundenbindung als Marketingziel

Kundenmagazine - Nachgefragt bei: Professor Helmut Schneider

Laut Prof. Helmut Schneider, Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Dialogmarketing an der Berliner School of Management and Innovation, sind Kundenzeitschriften „latente Pull-Medien“: Überwinden Herausgeber und Titel die Annahmehürde beim Leser, dann wählt dieser selbst, wie intensiv und in welcher Situation er sich mit dem Magazin auseinander setzen mag. Das wirke sich positiv auf die Aufnahmequalität aus.

© Rawpixel.com - stock.adobe.com